Missionsbericht Juni 2014

Lieber Missions- und Gebetspartner,

mit einem nachfolgenden Wort der Ermutigung grüße ich Dich ganz herzlich. Sei dir immer wieder bewusst, „Du bist gewollt und geliebt, du bist ein Geschenk Gottes für die Welt.“

Ein wunderbares Lied bringt das auf den Punkt: Vergiss es nie: Dass du lebst, war keine eigene Idee und dass du atmest, kein Entschluss von dir. Dass du lebst, war eines anderen Idee und dass du atmest, sein Geschenk an dich. Niemand denkt und fühlt und handelt so wie du und niemand lächelt so, wie du’s grad tust. Niemand sieht den Himmel ganz genau wie du, und niemand hat je gewusst, was du weißt. Dein Gesicht hat niemand sonst auf dieser Welt und solche Augen hast alleine du. Du bist reich, egal ob mit, ob ohne Geld, denn du kannst leben! Niemand lebt wie du. Du bist gewollt, kein Kind des Zufalls, keine Laune der Natur, ganz egal, ob du dein Lebenslied in Moll singst oder Dur. Du bist ein Gedanke Gottes, ein genialer noch dazu. Du bist Du!

Hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie Gott dich wirklich sieht? Manchen Christen mangelt es an Identität und dadurch dann auch an Glaube und Autorität. Sie lassen sich durch die Welt und ihre Gefühle verunsichern. Der Teufel redet ihnen ein unwert, unbeliebt, ungeeignet, unbegabt, unerwünscht und ungeliebt zu sein. Und manchmal geht das sogar soweit, dass wir selbst miteinstimmen in diesen Chor der Selbstablehnung und Selbstverdammnis.

Aber das ist falsch! Es ist falsch, weil es eine Lüge ist, eine unverschämte Lüge des Teufels und der Welt. Als Erlöste sind wir keine Verlorenen und als Geliebte keine Verachteten sondern wir gehören tatsächlich zum geliebten Eigentum des allmächtigen Gottes. In 1. Petrus 2,9 lesen wir: Ihr aber seid ein von Gott auserwähltes Volk, seine königlichen Priester, ihr gehört ganz zu ihm und seid sein Eigentum. Deshalb sollt ihr die großen Taten Gottes verkünden, der euch aus der Finsternis befreit und in sein wunderbares Licht geführt hat.

 

  • Du bist Gott persönlich mit Namen bekannt. ER kennt deine Vergangenheit und Zukunft, du bist von IHM erschaffen worden und hast definitiv keinen Grund in Selbstmitleid oder Minderwertigkeitsgefühlen zu versinken. "Hab keine Angst, …. denn ich habe dich erlöst! Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du gehörst zu mir“. (Jesaja 43,1b)
  • Gott hat einen Plan für dein Leben und wird ihn erfüllen und dich ans Ziel bringen. Du bist teuer in meinen Augen und wertvoll und ich habe dich lieb. (Jesaja43,4)
  • Gott achtet dich so wertvoll, dass er mit dir durch alle Widrigkeiten des Lebens gehen möchte. Wenn du durch tiefes Wasser oder reißende Ströme gehen musst - ich bin bei dir, du wirst nicht ertrinken. Und wenn du ins Feuer gerätst, bleibst du unversehrt. Keine Flamme wird dich verbrennen. (Jesaja 43,2)

 

Du bist ein Geschenk Gottes für die Welt, lass Dein Licht leuchten dort wo Du bist und Du wirst die Wunder Gottes sehen. In diesem Sinne sind wir als Deutschlandmission unterwegs um ein „Geschenk Gottes“ für die Welt zu sein und wir freuen uns, dass wir Partner haben, die sich an unsere Seite stellen, damit die Gute Nachricht der Erlösung unters Volk kommt.

In den letzten fünf Monaten durften wir in folgenden Städten das Evangelium von der Erlösung durch Jesus Christus verkündigen:  Schwenningen, Wickartsmühle, Plüderhausen, Weiler, Gießen, Wien, Albershausen, Wiener Neustadt und Karlsruhe. Über 3000 Menschen hörten das Evangelium. So manch einer entschied sich für Jesus, andere wurden geheilt, befreit und wiederhergestellt. Eine Frau berichtete, wie Gott sich, nachdem ich für sie gebetet hatte, vollständig geheilt hat. Nach einer Fehlbehandlung hatte sie einen stark vereiterten Unterkiefer, furchtbare Schmerzen plagten sie. Alle weiteren Behandlungen waren felgschlagen und dann griff Gott ein. Ein Evangelischer Pfarrer aus dem Raum Giesen, der unter starken Depressionen litt, bekam mein Buch „Innere Wunden brauchen Heilung“ geschenkt und wurde auf diesem Wege wiederhergestellt. Ein besonderes Fest war die Einweihung neuer Gemeinderäumlichkeiten in Wiener-Neustadt für 1000 Besucher. Ich kann nur sagen, das Reich Gottes wächst, Halleluja!

 

Gebetsanliegen:

In den nächsten Monaten werden wir 4 LiFe-Referentenschulungen (LiFe ist ein  Evangelisationsmodul) durchführen. In einer dieser Schulungen werden wir Leute aus Russland, Ukraine, Ägypten und Rumänien ausbilden. Wir freuen uns, Menschen für die Verbreitung des Evangeliums ausbilden zu dürfen.

In 5 Städten in Deutschland, Schweiz und Österreich werden wir Evangelisations- Veranstaltungen abhalten.

 

Finanzen:

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Dir für all Deine Gebetsunterstützung bedanken und gleichzeitig möchte ich bitten, uns und die Arbeit die wir tun, weiterhin im Gebet zu begleiten.

Natürlich freuen wir uns auch über alle finanzielle Unterstützung, die der Verbreitung des Reiches Gottes dienen wird. Danke! Gott wird Dich segnen, davon bin ich überzeugt.

 

Nun wünsche ich Dir Gottes Segen!

Dein Evangelisten-Ehepaar

Wilfried und Elli Mann

Das Ermutigende Seminar: WER LOSLÄSST, WIRD GEHALTEN

9. – 12. Oktober 2014 – Hotel Seeblick – Emmetten – Zentralschweiz

(0041) 416244141 www.hotelseeblick.ch